Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Berlin, 1928. Bertolt Brecht steckt mit seinem Ensemble in den letzten Proben für sein neuestes Stück, der «Dreigroschenoper». Die Premiere ist ein fulminanter Erfolg, und schon bald klopfen die grossen Filmstudios an Brechts Tür, um eine Verfilmung zu planen. Brecht hingegen ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen, denn sein «Dreigroschenfilm» soll völlig neu, kompromisslos und politisch sein. Und so entspinnt sich ein Machtkampf zwischen künstlerischen Visionen und kommerziellen Interessen

Kinostart: 13.12.2018

Genre: Drama

Deutschland 2018

Länge: 130 Min.

Regie: Joachim Lang

Im Kino

Dieser Film läuft zur Zeit in keinem unserer Kinos

Kino suchen

Filme am...

Diese Woche
Nächste Woche

Trailer des Tages